Termine

Palliative Care bedeutet auch, über das Lebensende in der Öffentlichkeit zu reden. Das tun wir an folgenden Anlässen.

04.12.2019Fortbildung / Zürich
Interprofessionelle Zusammenarbeit und Übergänge

Unsere Geschäftsleiterin Ilona Schmidt vermittelt am UniversitätsSpital Zürich das Palliative-Care-Basismodul.

Die Weiterbildung richtet sich an dipl. Pflegefachpersonen, Fachfrauen/Fachmänner Gesundheit (FaGe) und interessierte Ärztinnen und Ärzte, die ausserhalb eines Kompetenzzentrums für Palliative Care gelegentlich palliative Patientinnen, Patienten und deren Angehörige betreuen und begleiten.

11.12.2019
15:00 - 16:30
Diskussion / Zürich
Gesprächs-Café

Reden über Leben und Sterben. Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei?

Wenn Sie sich auch schon einmal eine solche Frage gestellt haben, könnten Sie an unserem Angebot interessiert sein. Wir heissen Sie herzlich willkommen. Zu sprechen, zu schweigen, einfach da zu sein.

In der Fischlistube im Restaurant Alterszentrum Klus Park, Asylstrasse 130, 8032 Zürich (Tramhaltestelle Klusplatz oder Hölderlinstrasse, Tram 3 oder 8)

Flyer Gesprächs Café

08.01.2020
15:00 - 16:30
Diskussion / Zürich
Gesprächs-Café

Reden über Leben und Sterben. Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei?

Wenn Sie sich auch schon einmal eine solche Frage gestellt haben, könnten Sie an unserem Angebot interessiert sein. Wir heissen Sie herzlich willkommen. Zu sprechen, zu schweigen, einfach da zu sein.

In der Fischlistube im Restaurant Alterszentrum Klus Park, Asylstrasse 130, 8032 Zürich (Tramhaltestelle Klusplatz oder Hölderlinstrasse, Tram 3 oder 8)

Flyer Gesprächs Café

12.02.2020
15:00 - 16:30
Diskussion / Zürich
Gesprächs-Café

Reden über Leben und Sterben. Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei?

Wenn Sie sich auch schon einmal eine solche Frage gestellt haben, könnten Sie an unserem Angebot interessiert sein. Wir heissen Sie herzlich willkommen. Zu sprechen, zu schweigen, einfach da zu sein.

In der Fischlistube im Restaurant Alterszentrum Klus Park, Asylstrasse 130, 8032 Zürich (Tramhaltestelle Klusplatz oder Hölderlinstrasse, Tram 3 oder 8)

Flyer Gesprächs Café

12.02.2020
15:00 - 16:30
Diskussion / Zürich
Gesprächs-Café

Reden über Leben und Sterben. Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei?

Wenn Sie sich auch schon einmal eine solche Frage gestellt haben, könnten Sie an unserem Angebot interessiert sein. Wir heissen Sie herzlich willkommen. Zu sprechen, zu schweigen, einfach da zu sein.

In der Fischlistube im Restaurant Alterszentrum Klus Park, Asylstrasse 130, 8032 Zürich (Tramhaltestelle Klusplatz oder Hölderlinstrasse, Tram 3 oder 8)

Flyer Gesprächs Café

10.03.2020
14:00 - 16:00
Diskussion / Weiningen
Wie kann das Ende gelingen?

Das Sterben, der eigene Tod, das Abschiednehmen ist vielleicht das letzte Tabu. Übers Sterben sprechen lernen, dies wollen die Veranstalterinnen der regionalen Seniorenarbeit. Sie zeigen den 45-minütigen Film «Hirschhausen im Hospiz – wie das eigene Ende gelingen kann». Danach findet ein Gespräch mit unserer Mitarbeiterin Ankie van Es statt.

Zum Regio-Netzwerk Seniorenarbeit gehören: Pro Senectute Weiningen, UE, Geroldswil, Seniorenrat und Seniorenclub Oetwil an der Limmat, kath. und ref. Kirchen Geroldswil/Weiningen, (Beisitz: Anlaufstelle Gesundheit und Alter rechtes Limmattal)

11.03.2020
15:00 - 16:30
Diskussion / Zürich
Gesprächs-Café

Reden über Leben und Sterben. Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei?

Wenn Sie sich auch schon einmal eine solche Frage gestellt haben, könnten Sie an unserem Angebot interessiert sein. Wir heissen Sie herzlich willkommen. Zu sprechen, zu schweigen, einfach da zu sein.

In der Fischlistube im Restaurant Alterszentrum Klus Park, Asylstrasse 130, 8032 Zürich (Tramhaltestelle Klusplatz oder Hölderlinstrasse, Tram 3 oder 8)

Flyer Gesprächs Café

08.04.2020
15:00 - 16:30
Diskussion / Zürich
Gesprächs-Café

Reden über Leben und Sterben. Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei?

Wenn Sie sich auch schon einmal eine solche Frage gestellt haben, könnten Sie an unserem Angebot interessiert sein. Wir heissen Sie herzlich willkommen. Zu sprechen, zu schweigen, einfach da zu sein.

In der Fischlistube im Restaurant Alterszentrum Klus Park, Asylstrasse 130, 8032 Zürich (Tramhaltestelle Klusplatz oder Hölderlinstrasse, Tram 3 oder 8)

Flyer Gesprächs Café

13.05.2020
15:00 - 16:30
Diskussion / Zürich
Gesprächs-Café

Reden über Leben und Sterben. Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei?

Wenn Sie sich auch schon einmal eine solche Frage gestellt haben, könnten Sie an unserem Angebot interessiert sein. Wir heissen Sie herzlich willkommen. Zu sprechen, zu schweigen, einfach da zu sein.

In der Fischlistube im Restaurant Alterszentrum Klus Park, Asylstrasse 130, 8032 Zürich (Tramhaltestelle Klusplatz oder Hölderlinstrasse, Tram 3 oder 8)

Flyer Gesprächs Café

10.06.2020
15:00 - 16:30
Diskussion / Zürich
Gesprächs-Café

Reden über Leben und Sterben. Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei?

Wenn Sie sich auch schon einmal eine solche Frage gestellt haben, könnten Sie an unserem Angebot interessiert sein. Wir heissen Sie herzlich willkommen. Zu sprechen, zu schweigen, einfach da zu sein.

In der Fischlistube im Restaurant Alterszentrum Klus Park, Asylstrasse 130, 8032 Zürich (Tramhaltestelle Klusplatz oder Hölderlinstrasse, Tram 3 oder 8)

Flyer Gesprächs Café

Man kann uns mieten

Palliaviva ist eine spezialisierte Palliative-Care-Spitex. Wir teilen unser Wissen und unsere Erfahrungen gerne mit Kolleginnen, Kollegen und anderen Interessierten. Wir führen in Ihrer Spitex-Organisation oder Ihrem Pflegeheim Weiterbildungen durch, sprechen an Ihrem Vereinsanlass über unsere Arbeit oder organisieren für Ihr Unternehmen ein Aufklärungsprojekt.

Hier spenden

Helfen Sie Menschen in ihrer letzten Lebensphase.

Nach oben